Die Spielgruppe


Spielgruppe Zwaerglihuus, Obere Egg 227, 5728 Gonntenschwil 
_____________________________________________________________________


Eine Spielgruppe ist eine konstante Gruppe von Kleinkindern, die sich in
regelmässigen Abständen zum Spielen trifft.
 
Alter der Kinder: 
Ab ca.2.1/2 Jahren bis zum Kindergarteneintritt in Gruppen von 7-9 Kinder.
Die Dauer der Spielgruppe ist jeweils 2 Stunden, ein bis zweimal pro Woche, während 1-2 Jahren
 
Leitung der Spielgruppe:
Die ausgebildete Spielgruppenleiterin Doris Steiger betreut die Kinder.
 
Finanzen:
Die Spielgruppe ist selbsttragend und wird durch die Elternbeiträge unterstützt.
 

Was bringt eine Spielgruppe dem Kind ?


Im sicheren, überschaubaren Rahmen einer Spielgruppe kann das Kind die langsame Ablösung von seinen engsten Bezugspersonen üben. Deshalb findet das Kind einen langsamen Übergang von der Familie zur Grossgruppe im Kindergarten statt. Durch die Spielgruppe bekommt das Kind seinen ganz persönlichen Erlebnisbereich, den es nicht mit den Geschwistern teilen muss.

Die Spielgruppe ist ein sozialesErfahrungsfeld. Die Kinder lernen dabei, ihren eigenen Platz in einer Gruppe gleichaltriger zu
finden. Sich behaupten, Rücksicht nehmen, sich gegenseitig mit Stärken und Schwächen
akzeptieren, einander helfen, aufeinander hören, aber auch Streiten und wieder Frieden schliessen
sind Bestandteile des Gruppenlebens.



In der Spielgruppe wird gespielt, mit verschiedenster Materialien gewerkt, gesungen, gemalt,
geknetet, musiziert, gelärmt, Geschichten erzählt. Spielerisches Erleben, lustbetontes Erproben,
gemeinsames Tun stehen im Zentrum aller Aktivitäten und am wichtigsten, nicht die Herstellung von Bastelprodukten.

Die Kinder bestimmen weitgehend die Aktivitäten. Die altersgemässen Bedürfnisse
werden berücksichtigt, das heisst, alle Angebote im spielerischen wie auch im kreativen Bereich
sind freiwillig, so dass das Kind die Möglichkeit hat, zu beobachten, sein eigenen Rythmus zu leben
und auf seine Art am Geschehen teilzunehmen. Die Leiterin bietet dazu einen grossen Freiraum und
setzt klare Grenzen.
 
Kinder wollen tätig sein, nicht beschäftigt werden !

Spielgruppenleiterin

Steiger Doris
Ausgebildete Spielgruppenleiterin
Doris Steiger – Haller / geb. und aufgewachsen in Gontenschwil
Hausfrau und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.
Hobbys: Familie und Haushalt, kochen mal Anders, Lesen.
Aktivitäten: Assistenz und Aufgabenhilfe Schule Reinach
I
Spielgruppenleiterin

Frey Manuela
Ausgebildete Spielgruppenleiterin
Manuela Frey / geb. und aufgewachsen in Gontenschwil
Hausfrau und Mutter von vier Kindern
Hobbys: Spatzieren mit den Kindern, Lesen.
Aktivitäten: Leiterin Musik und Bewegung Reinach
Danke Mammi das es dech geht.
lernen

Sicher SSL verschlüsselt.